Ferien in Sachsen

Sachsen das Erholungsparadies für Urlauber

Sachsen befindet sich im Osten von Deutschland. Das Bundesland ist 18.400 km2� groß und hat zirka 4,1 Millionen Einwohner. Die Hauptstadt von Sachsen ist Dresden. Gleich neben diesem Bundesland befindet sich Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Bayern. Außerdem grenzt es direkt an Tschechien und Polen. Sachsen ist im Gegensatz zu manch anderen Ländern ziemlich klein.
Trotzdem kann man hier erholsame Ferien genießen. Vor allem Freizeitfreaks kommen hier auf ihre Kosten. Im Erzgebirge kann man zum Beispiel sehr gut wandern. Dort befindet sich der Fichtelberg mit einer Höhe von 1.214 m. Wer nicht wandern möchte, kann die Fichtelberg-Schwebebahn benützen. Von dort aus hat man eine wunderbare Aussicht auf die Umgebung. Im Sommer ist die Gegend ideal für Wanderungen und im Wintern kann man Skifahren oder Snowboardern Es ist also egal zu welcher Jahreszeit man das Gebirge besucht, es ist immer etwas los.

Die sächsische Schweiz ist wiederum ideal für Kletterfreunde die dort ihre Ferien verbringen wollen. Diese befindet sich zwischen der Elbe von Dresden bis hin nach Bad Schandau. Es warten rund 1.000 Kletterfelsen auf Sportler, die hoch hinaus wollen. Zwischendurch kann man auch immer wieder Sehenswürdigkeiten besuchen. So zum Beispiel die Festung Königsstein und die Freilichtbühne Rathen. Im Kletterparadies gibt es natürlich auch Gasthöfe, wo man speisen und trinken kann. In Sachsen wird für leibliches Wohl gesorgt. Verhungern muss hier niemand.

Wer bei seinen Ferien in Sachsen Sightseeing in einer Stadt betreiben möchte, fährt am besten nach Dresden. Dort kann man zum Beispiel die Semperoper oder die neue Frauenkirche bewundern. Da Dresden nicht wirklich groß ist, lässt sich so gut wie alles zu Fuß erkunden. Eine wunderbare Aussicht von oben hat man in der Frauenkirche und vom Rathaus aus. Besonders schön ist Dresden zu Weihnachten. Im Dezember gibt es den Striezelmarkt, den man unbedingt bei seinen Ferien besuchen sollte. Wer Schätze der Wettiner Fürsten besichtigen möchte, findet diese direkt im Dresdner Residenzschloss.

Freilich kommen auch die Romantiker während der Ferien in Sachsen auf ihre Kosten. Wie wäre es mit einer Dampfbahnfahrt im Zittauer Gebirge? Egal ob zu zweit oder mit der ganzen Familie. Die Aussicht ist herrlich und man wird die Fahrt wirklich genießen. Die Bahn fährt täglich. Unterwegs werden Kuchen und Kaffee serviert. Eine Dampfbahnfahrt, wie sie im Buche steht.

In Ebersbach befindet sich der gläserne Bauernhof. Dort können vor allem Kinder jede Menge über die Landwirtschaft lernen. Es warten jede Menge Tiere auf die Kids. Zum Beispiel Hühner, Ziegen, Wollschweine, Kaninchen und viele andere. Auf diesem Bauernhof darf die ganze Familie Angeln und am Abend ein Lagerfeuer entzünden. Es handelt sich um eine wirklich ruhige Umgebung, wo man sich optimal entspannen kann. Das Beste daran ist. Der gläserne Bauernhof hat täglich geöffnet und ist sogar kostenlos. Familien die Geld sparen möchten, sollten diesen unbedient besuchen. Hier lernt man eine Menge und kann sich trotzdem entspannen. So wie es sich im Urlaub gehört. Von dort aus lässt es sich auch optimal wandern. Natürlich findet man in Ebersbach auch Schlafmöglichkeiten, so dass man den Bauernhof an mehren Tagen besuchen kann. Nach dem Lagerfeuer möchten viele im Ort bleiben und nicht Stunden lang woanders hinfahren. Rechtzeitig buchen lohnt sich.

Impressum